Sonne

Ein Zusammenhang zwischen einem Vitamin-D-Mangel und dem Risiko für Polyneuropathie wurde schon mehrfach in Studien nachgewiesen. Bislang blieb aber eine diesbezügliche Studie in der chinesischen Bevölkerung noch aus. Aus diesem Grund untersuchten chinesische Wissenschaftler bei 861 Patienten mit Typ-2-Diabetes die Vitamin-D-Spiegel und neurologischen Zeichen einer Polyneuropathie. Sie konnten nachweisen, dass ein Vitamin-D-Mangel ein unabhängiger Risikofaktor für die Entstehung einer diabetischen Polyneuropathie darstellt und sich möglicherweise auch als Biomarker für eine Polyneuropathie bei Typ-2-Diabetikern eignet.

Referenz:
He R, Hu Y et al.: Vitamin D deficiency increases the risk of peripheral neuropathy in Chinese patients with type 2 diabetes; Diabetes Metab Res Rev. 2017 Feb;33(2). doi: 10.1002/dmrr.2820. Epub 2016 Jun 20.

Zum Seitenanfang