Der Wirkstoff Vincristin ist ein Chemotherapeutikum, das insbesondere bei verschiedenen Tumorerkrankungen im Kindesalter eingesetzt wird. Eine typische Komplikation der Vincristin-Therapie ist das Auftreten von polyneuropathischen Symptomen. Kinder und Jugendliche mit Leukämien, Tumoren des Lymphsystems und Hirntumoren erhielten zusätzlich zu einer Chemotherapie mit Vincristin entweder Glutamin oder ein Placebopräparat. Die Glutaminsupplementierung wurde gut vertragen und war mit Verbesserungen der sensorischen Funktion assoziiert, außerdem berichteten die Patienten über eine bessere Lebensqualität.

Referenz:
Sands S, Ladas EJ et al.: Glutamine for the treatment of vincristine-induced neuropathy in children and adolescents with cancer, Support Care Cancer. 2017 Mar;25(3):701-708. doi: 10.1007/s00520-016-3441-6. Epub 2016 Nov 9.

 

Zum Seitenanfang