Mediziner aus Detroit (US-Bundesstaat Michigan) untersuchten den Wirkstoff Acetyl-L-Carnitin bei der diabetischen Polyneuropathie.

Ausgewertet wurden die Daten von zwei randomisierten placebokontrollierten Multicenterstudien: An den beiden Studien, die 52 Wochen dauerten, nahmen insgesamt 1346 Patienten mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes und DNP teil. Die Patienten erhielten eine tägliche Acetyl-L-Carnitin-Dosis von 3 x 500 mg/ Tag oder 3 x 1000 mg/ Tag.

Nach Abschluss der Studie wurde festgestellt, dass Acetyl-L-Carnitin die Symptome der diabetischen Polyneuropathie hinsichtlich Schmerz- und Vibrationsempfinden effektiv linderte.

Quelle:
www.gfi-online.de, 4/ 2005

Referenz:
Sima AAF et al.: Acetyl-L-Carnitine improves pain, nerve regeneration, and vibratory perception in patients with chronic diabetic neuropathy. An analysis of two randomized placebo-controlled trials. Diabetes Care 28 (2005) 96-101

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.